DOS

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Mit dem Plugin Toyota Teilebestellung haben Sie die Möglichkeit Ihre Teilebestellung direkt an das Toyota DOS-System zu übermitteln. Sie können neue Bestellungen anlegen, oder die benötigten Teilenummern aus Ihrem Kundenauftrag in eine neue Bestellung als Kundenrückstandsposition exportieren. Von dem DOS-Bestellsystem werden Ihnen elektronische Lieferscheine bereitgestellt, die Sie übernehmen und in eine Eingangsrechnung umwandeln können. Ebenso habe Sie die Möglichkeit Teileposition über die Eingangsrechnung Ihrem Lager zuzubuchen.


Einrichtung Plugineigenschaften

Im Bereich Systemverwaltung / Plugineigenschaften müssen beim Typ Auftragsexport und Plugin Toyota Teilebestellung in den Erweiterten Einstellungen die Händlernummer und das DOS Passwort gesetzt werden. Wenn Sie eine Toptrade Händlernummer besitzen, können Sie diese ebenfalls in diesem Bereich hinterlegen.


Doku Bestellwesen 1 Plugineinrichtung.png


Neue Bestellung erstellen

Auftragskopf

Eine neue Bestellung können Sie entweder manuell oder über den hinterlegten Geschäftsvorfall Teilebestellung erstellen. Wenn Sie einen Auftrag manuell eröffnen, dann müssen Sie die Rechnungsart auf Bestellung, die Auftragsart auf Artikelauftrag und den Auftragstyp auf Lieferant einstellen. Damit die Bestellung an Toyota verschickt werden kann, muss Toyota als Lieferant in der Rechnungsadresse ausgewählt werden


Doku Bestellwesen 2 ToyotaTeilebestellung.png


Positionen

Im Register Positionen übernehmen Sie die zu bestellenden Artikel in die Positionsliste.


Doku Bestellwesen 3 Positionsliste.png


Toyota Bestellung generieren

Bevor die Bestellung generiert werden kann, muss der Auftrag angelegt werden. Neben dem Eingabefeld Geschäftsvorfall finden Sie das Icon mit der Bezeichnung Auftrag exportieren beim Klick auf dieses Icon öffnet sich eine Liste aller Exportarten. Hier ist auch der Eintrag Toyota Teilebestellung aufgelistet.


Doku Bestellwesen 4 Bestellung generieren.png


Bestellung versenden

Im nun angezeigten Formular haben Sie die Möglichkeit eine Bestellart auszuwählen, einen Termin für die Terminbestellung zu selektieren, TopTrade zu aktivieren oder einen Etiketten-Text einzutragen.


Achtung
Wenn sie die Bestellmenge ändern möchten, müssen Sie zurück in die Positionsliste wechseln.


Beim Klick auf den Button Senden wird im nächsten Schritt die Verfügbarkeit angezeigt.


Doku Bestellwesen 5 Bestellung versenden.png


Anzeige der Verfügbarkeit

In diesem Fenster wird angezeigt, wann Sie mit der Lieferung rechnen können. In diesem Fenster werden auch Alternativ- oder neuere Teilenummern angezeigt. Diese können Sie über die vorangestellten Checkboxen auswählen.


Doku Bestellwesen 7 Verfügbarkeitsabfrage.png


Bestellbestätigung

Als Bestätigung Ihrer Bestellung wird Ihnen ein weiteres Infofenster mit der TME Auftragsnummer angezeigt.


Doku Bestellwesen 8 TME Auftragsnummer.png


Bestellübersicht

Wenn sie aus der Auftragsbearbeitung erneut auf das Icon mit der Bezeichnung Auftrag exportieren klicken , wird Ihnen die Bestellübersicht mit weiteren Informationen angezeigt. Mit einem Doppelklick können Sie sich das komplette Bestellformular nochmals anzeigen lassen.


Doku Bestellwesen 9 Bestellübersicht.png


Kundenrückstandsbestellung

Mit der Kundenrückstandsbestellung haben Sie die Möglichkeit direkt aus einem Kundenauftrag heraus die benötigten Artikel zu bestellen.


Kundenauftrag erstellen

Im Ersten Schritt erstellen Sie wir gewohnt einen Kundenauftrag mit allen notwendigen Artikelpositionen.


Doku Bestellwesen 15 Eingangsrechnung Auftragspositionen.png



Kundenrückstandsbestellung generieren

Nachdem sie die Artikel in der Positionsliste eingetragen haben, wechseln Sie bitte in den Bereich Auftragskopf. Hier finden Sie, analog zur manuellen Artikelbestellung, neben dem Eingabefeld Geschäftsvorfall das Icon mit der Bezeichnung Auftrag exportieren. Beim Klick auf dieses Icon öffnet sich eine Liste aller Exportarten. Hier ist auch der Eintrag Toyota Teilebestellung aufgelistet.


Doku Bestellwesen 16 Eingangsrechnung Bestellung generieren.png



Teilebestellung

Wenn Sie die Bestellung generiert haben, wird Ihnen die Teilebestellung für Ihren Auftrag angezeigt. In der Positionsliste der Teilebestellung sind alle Artikel aufgelistet, für die nicht ausreichend Bestand zur Verfügung steht. In der Tabelle finden Sie eine Spalte mit der jeweiligen Auftragsmenge und eine Spalte mit der Bestellmenge. Die Bestellmenge können Sie, im Gegensatz zu der manuellen Bestellung, direkt hier im Formular erhöhen, bzw. reduzieren.


Doku Bestellwesen 17 Eingangsrechnung Teilebestellung.png



Artikel ohne Bestellmenge einblenden

In der Teilebestellung werden standardmäßig nur die Artikel aufgeführt, die auf jeden Fall zur Erfüllung des Auftrags, bestellt werden müssen. Die Artikel, die ausreichend Bestand haben, werden hier nicht angezeigt. Wenn Sie jedoch auch diese Teile bestellen möchten, klicken Sie biette auf das Icon Artikel ohne Bestellmenge anzeigen. Im Anschluss daran werden die Teile, die bisher keine Bestellmenge hatten ebenfalls aufgelistet.

Hier haben Sie jetzt die Möglichkeit die Bestellmenge abzuändern.


Doku Bestellwesen 18 Eingangsrechnung Artikel ohne Bestellmenge.png



Bestellung versenden

Beim Klick auf den Button Senden wird, wie bei der manuellen Bestellung, zuerst die Verfügbarkeit angezeigt und im Anschluss die Bestellung bestätigt.

Meine Werkzeuge