Eröffnungsbilanz

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zu Beginn jeden Wirtschaftsjahres müssen die Werte der (vorläufigen) Schlussbilanz des Vorjahres als Eröffnungsbilanz erfasst werden. In dieser Maske wird Ihnen die Eröffnungsbilanz für den Mandanten angezeigt.

Eröffnungsbilanz.png

Bitte beachten Sie
Die Ansicht der Eröffnungsbilanz gilt für den Mandanten, bei der Übernahme können Sie aber festlegen, ob die EB-Werte für die gesamte Domäne oder nur für den jeweiligen Mandanten übernommen werden sollen. D.h., die Sachkonten- und die Personenkontenübernahme können Sie auch in jedem Mandanten gesondert durchführen.

In der Übersicht bekommen Sie angezeigt, die laut Sachkontenstamm als Eröffnungsbilanzkonto geschlüsselt wurden.

Um die Eröffnungsbilanzwerte für das neue Wirtschaftsjahr vorzutragen gehen Sie bitte wie folgt beschrieben vor:

Die EB-Werte werden automatisch vorgetragen
Hierzu werden für die die Konten, die im Sachkontenstamm als Eröffnungsbilanzkonten geschlüsselt wurden, die Endsalden des Vorjahres automatisch als Anfangsbestände des neuen Wirtschaftsjahres vorgetragen. Um die Werte automatisch ins neue Wirtschaftsjahr zu übernehmen benutzen Sie die Knöpfe unterhalb der Tabelle mit den Eröffnungsbilanzkonten.
Eröffnungsbilanz buttons.jpg

Mit dem Knopf Sachkonten-Übernahme werden die Endsalden der Sachkonten als EB-Wert vorgetragen.

Ausnahmen sind die Werte der Forderungs- / Verbindlichkeits-Sammelkonten. Diese werden anhand der Salden der Personenkonten (Debitoren und Kreditoren) ermittelt. Um die Werte der Debitoren- und Kreditorenkonten vorzutragen, und somit im gleichen Arbeitsschritt auch die Werte der Forderungs- und Verbindlichkeits-Sammelkonten, benutzen Sie den Knopf Personenkonten-Übernahme.

Bitte beachten Sie
Sie müssen zwischen den offenen Posten im Mahnwesen und den Forderungen / Verbindlichkeiten in der Finanzbuchhaltung unterscheiden. Die Werte im Mahnwesen sind wirtschaftsjahresunabhängig, d. h. solange eine Rechnung noch als offener Posten gilt, wird sie vom System mitgeführt. Ein separater Vortrag ist hier nicht nötig.
Meine Werkzeuge