Ford LDS

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Bei dem LDS-System von Ford handelt es sich um zentral generierte Leads (Anfragen von Kunden), die dem zugehörigen Fordpartner zugestellt werden. Diese Leads müssen in einem maximalen Zeitfenster von einem Verkäufer des Fordpartners bearbeitet werden, ansonsten werden die Kontakte einem anderen Partner zur Verfügung gestellt.


Aktivieren des Plugins

Administration > Systemverwaltung > Plugins > Typ: Periodische Aufgaben

Über die Funktion Plugin hinzufügen können Sie das Ford LDS Leadmanagement Plugin hinzufügen.

LDS 00.png

Nach der Auswahl muss bei ASP-Betrieb noch der Haken bei „Client-seitig“ gesetzt werden!


Einrichten des Plugins

Administration > Systemverwaltung > Plugineigenschaften > Typ: Periodische Aufgaben / Plugin: Ford LDS Leadmanagement

Über die Oberfläche kann die LDS Schnittstelle konfiguriert werden.

LDS 01.png

LDS_ALERT_TIME_INTERVAL
Dieser Zeitintervall steuert, nach welcher Dauer (in Minuten) eine nicht bearbeitete Anfrage eskalieren soll und der Supervisor eine entsprechende Nachricht via Mail und Nachrichtensystem erhält.

Jeder User und Supervisor benötigt unter Administration > Stammdaten > Mitarbeiter > TAB Mitarbeitereigenschaften eine gültige E-Mail Adresse im Feld Benachrichtiungs-Emailadresse. (Standard: 120 Minuten)

LDS_CHECK_RESPOND_TIME_INTERVAL
Dieser Zeitintervall (in Minuten) steuert den Antwortintervall, in dem Nachrichten zurück an LDS gesendet werden. (Standard: 30 Minuten)
LDS_CHECK_TIME_INTERVAL
Dieser Zeitintervall (in Minuten) steuert den Abfrageintervall, in dem Nachrichten von LDS abgefragt werden. (Standard: 10 Minuten)
LDS_ENVIRONMENT_CODE
Dieser Parameter steuert, ob die Schnittstelle im Test- oder Produktiv-Betrieb arbeiten soll. (Standard: Production)
LDS_LOG_PATH
Hier kann ein Pfad zum Erstellen einer Logdatei hinterlegt werden. Dies ist aber nur bei einer Problemanalyse notwendig. Beachten Sie auch, ob das Plugin Client- oder Serverseitig eingestellt ist. Je nach Einstellung muss der angegebene Pfad auf dem Client oder Server zu finden sein. (Standard: Eintrag ist leer)
LDS_SERVICE URL
Hier wird die Adresse zum Webservice angegeben, über die mit LDS kommuniziert werden kann. Diese ist identisch zur URL von OWS und VMI. (Standard: https://b2dgw.ford.com/5027/StarTransport)


Erweiterte Einstellungen öffnen > TAB Zertifikat

Hier muss das gleiche Zertifikat wie für Ford OWS verwendet werden.

LDS 02.png


Erweiterte Einstellungen öffnen > TAB Mitarbeiterzuordnung

Hier geben Sie die Mitarbeiter an, die bei Eingang eines neuen Leads benachrichtigt werden sollen. Weiterhin kann hier auch noch zugewiesen werden, welcher Mitarbeiter Supervisor ist. Mit der Funktion Lead-Übernahme kann gesteuert werden, welche Mitarbeiter die neuen Lead übernehmen dürfen. Der Supervisor ist mit zusätzlichen Rechten ausgestattet und wird informiert, wenn ein Lead nicht im vorgegebenen Zeitfenster bearbeitet wurde. Wird eine Ford Verkäufernummer PIN hinterlegt, kann eine direkte Zuweisung eines Leads durch Ford erfolgen.

LDS 03.png


Erweiterte Einstellungen öffnen > TAB Einstellungen

Hier kann wenn gewünscht noch eine Zuordnung der Anreden von LDS zu ecaros stattfinden. Diese werden in der Regel aber automatisch aufgebaut.

LDS 04.png


Benachrichtigung

Wird ein neuer Lead empfangen, erhalten alle Mitarbeiter, die vorher als Verkäufer oder Supervisor markiert wurden, über das ecaros Nachrichtensystem eine entsprechende Meldung. Ist für den Benutzer auch der E-Mail-Zugang hinterlegt, so erhält dieser zusätzlich auch noch eine Information per Mail.

LDS 05.png

Über Anzeigen kann der eingegangene Lead geöffnet werden.


Bearbeitung

Es werden nun alle noch nicht bearbeiteten Leads angezeigt. Mit Doppelklick können Sie einen Lead öffnen.

Supervisor
Hier werden Sie noch gefragt, ob Sie den Lead selbst bearbeiten oder einem Verkäufer zuordnen möchten.
Verkäufer
Hier werden Sie gefragt, ob Sie den Lead ansehen oder übernehmen und bearbeiten möchten.

LDS 06.png

Nun bekommen Sie in den TABs die Grundinformationen zu den einzelnen Bereichen angezeigt. Unten links kann noch die Fälligkeit bearbeitet werden. Weiterhin kann unten links der Lead nach der Bearbeitung geschlossen werden. Als Supervisor finden Sie unten links noch einen weiteren Punkt Mitarbeiter wechseln, hierüber kann ein bereits einem Mitarbeiter zugewiesener Lead, nachträglich einem anderen Mitarbeiter zugewiesen werden. Unten rechts besteht die Möglichkeit, die Kundenadresse sowie das aktuell angegebene Fahrzeug in die Stammdaten von ecaros zu übernehmen.

LDS 07.png


Protokoll

Vertrieb > Integration > Ford LDS Leadmanagement > Leads anzeigen

Hier können Sie noch Einsicht in die fälligen, offenen und abgeschlossenen Leads nehmen. Weiterhin finden Sie hier auch ein Sende- und Empfangsprotokoll, dass bei Kommunktionsproblemen zur Analyse herangezogen werden kann.

Meine Werkzeuge