Hersteller Arbeitswerte

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
ecaros Menüpunkt: Arbeitsbereich Systemverwaltung - Stammdaten - Hersteller Arbeitswerte

Verschiedene Hersteller verlangen in Ihren Vorgaben an den Vertragspartner, das die markenspezifischen Arbeitswerte auch in den Auftragspositionen angezeigt und auf dem Auftrag oder Rechnung gedruckt werden können. Da ecaros mit einer Normierung der herstellerabhängigen Vorgabe für die Arbeitswerte arbeitet, um eine Vergleichbarkeit in den Auswertungen und in der Zeiterfassung sicher stellen zu können, wurde ein zusätzliches Feld in der Auftragsbearbeitung für die markenabhängigen Arbeitswerte eingeführt werden.

Die Positionstabelle in der Auftragsbearbeitung wurde um eine zusätzliche Spalte Herstellerabhängiger Arbeitswert (abgekürzt: „Hersteller AW“) erweitert. Diese Spalte beinhaltet die Arbeitswerte mit dem herstellerspezifischen Faktor umgerechnete Arbeitspositionen (siehe unten aufgeführte Formel). Welcher Herstellerfaktor für die Umrechnung herangezogen wird, ergibt sich aus der Marke des Auftrages und aus dem in der Systemverwaltung konfigurierten Wert (siehe untere Darstellung). Das Feld Hersteller AW wird für jede Markenarbeitsposition oder eigene Arbeitsposition mit Markenzuordnung angezeigt und kann auch in der Auftragspositionstabelle für Aufträge und Rechnungen gedruckt werden. Außerdem ist eine Auswertung über die Auftragspositionslisten möglich.

Die folgenden Listen enthalten die Spalten Hersteller AW:

Hersteller AW.png

Bei Übernahme einer Arbeitsposition aus dem Katalog oder einem anderen Herstellersystem in ecaros wird die folgende Berechnung durchgeführt:

Hersteller AW Formel1.png

Nun soll für die Anzeige der Herstellerspezifischen Arbeitswerte in der Auftragsbearbeitung die folgende Berechnung erfolgen, damit wieder der ursprüngliche Arbeitswert des Herstellers angezeigt wird:

Hersteller AW Formel2.png

Als Basis („ecaros AW Wert“) für die Berechnung des Katalog AW Wertes wird in der Auftragsbearbeitung die berechnete Zeit der Arbeitspositionen genommen. Alle Hersteller AW-Werte werden als Ganzzahlwerte berechnet, bzw. gerundet. Die Rundung erfolgt immer „Halfup“. Bei einem Wert von 0.1 AW - 0.4 AW wird auf 1 AW gerundet.

Meine Werkzeuge