Lager

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Mehrlagerkonzept von ec@ros bietet eine nahezu unbegrenzte Flexibilität zur Konfiguration der individuell passenden Lagerorganisation. Das System unterstützt nicht nur eine beliebige Anzahl an Lager sondern ermöglicht auch die Zuordnung unbegrenzt vieler Lagerorte pro Ersatzteil. Das Ergebnis einer Bestandsabfrage ist demnach in der Regel eine Liste von Beständen pro Lagerort. Alle Teilebewegungen und Bewegungsarten werden pro Lagerort gespeichert. Der Zugriff auf die verschiedenen Lager kann durch die Vergabe von Berechtigungen geschützt werden. So kann zum Beispiel eingestellt werden, dass Bestandsabfragen möglich sind, aber keine Bestandsänderungen. Der unternehmensweite Zugriff auf Bestandsinformationen birgt ein großes Potenzial zur Optimierung der Teiledisposition und unterstützt einen zentralen Teileeinkauf zur Ausnutzung besonders attraktiver Konditionen. Aufgrund der fortschreitenden Liberalisierung des Teilemarktes wurde auch die Verkettung von Gleichteilen verschiedenen Teilehersteller ermöglicht.


Lagerverwaltung Lager.png

Ein Lager im ec@ros dient der Gruppierung von Lagerorten. Sie können unter diesem Punkt beliebig viele Lager anlegen und die Zugriffe auf diese Lager steuern. Um ein Lager anzulegen, geben Sie eine beliebige Bezeichnung ein und bestätigen dies mit dem Knopf Ok Knopf.png Anlegen.

Wenn Sie ein Lager angelegt haben, wird automatisch der aktive Mandant als Inhaber eingetragen. Sie können aber über den Knopf Suche klein.png Untermandant suchen noch andere Mandanten als zugriffsberechtigt dem Lager hinzufügen. Dies gilt allerdings nicht für Mandanten aus einer anderen Finanzbuchhaltungsdomäne.

Mit dem Knopf Entfernen klein.png Untermandant entfernen können Sie den markierten Untermandant den Zugriff auf das Lager wieder entziehen. Sie müssen dies dann allerdings noch mit dem Knopf Ok Knopf.png Ändern bestätigen.

Meine Werkzeuge