New Dialogys

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei Renault New Dialogys handelt es sich ursprünglich um einen grafischen Artikelkatalog, der um die Funktionen eines Serviceassistenten, erweitert wurde. Es handelt sich um eine Browser Anwendung, die über ein Sicherheitstoken oder Benutzer/Passwort erreicht werden kann. Der Sicherheitstoken kann über Renault bezogen werden (im folgenden wird ein exemplarisches Bild eines solchen Tokens dargestellt).

Allgemeine Vorbereitungen

Netzwerk
Zuerst muss im Kundennetzwerk der Name procar.dms.dcs2.renault.com auf die IP-Adresse des ecaros Servers aufgelöst werden. Dies kann über einen Host Eintrag auf dem Dialogys Client oder über einen lokalen DNS erfolgen.
Zugriff
Der Kunden muss schon einen Zugriff auf New Dialogys (aktuelle URL: https://re7.ppx.re7.asdh.aws.renault.com) haben. D.h. ein Sicherheitstoken oder Benutzer/Passwort sollte vorliegen (siehe folgendes Bild).

Sicherheitstoken.jpg

ecaros-Konfiguration

Da es sich bei der New Dialogys Schnittstelle um eine Webservice Anbindung handelt, gibt es kein entsprechendes Plugin, sondern einen Konfigurationsdialog, der über die URL http://IP-ADRESSE_ECAROS:8080/ecaros2renaultManagement/ erreicht werden kann. Innerhalb diese Konfigurationsdialoges müssen zum einen der ecaros Benutzer und die erlaubten URLs von Renault hinterlegt werden.

Im folgenden wird der Einstellungsdialog mit den funktionierenden Einträgen dargestellt. Der Renault Benutzer (hier in dem Beispiel renault_zert), wird dem ecaros Benutzer (hier in dem Beispiel administrator) zugeordnet. Zusätzlich sind noch die Renault Händlernummer (inkl. der Regionsnummer), die Nummer für den Service/Teilehandel und der ecaros Mandant zu konfigurieren.

Ecaros Renaultmanagement.png

Dialogys-Konfiguration

Die Konfiguration in Dialogys wird über den Menüpunkt My profile dann folgendermaßen angepasst.

Menüpunkt Profile Dialogys.png

Innerhalb von New Dialogys muss zum einen der konfigurierte Renault Benutzer (hier in dem Beispiel renault_zert), die Lager-ID für die Abfrage von Artikelbeständen und gegebenfalls einen Header Text, der aber optional ist. Über die Einstellungen Workshop oder Part shop können die entsprechenden Funktionalitäten (Serviceassistent oder Grafischer Artikelkatalog) in New Dialogys eingeschränkt werden.

Sobald man auf Connected DMS mode umstellt, wird die Kommunikation geprüft und gegeben falls ein Fehler angezeigt.

Konfigurationsdialog Profile in New Dialogys.png

Meine Werkzeuge