Pakete

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
ecaros Menüpunkt: Arbeitsbereich Kundendienst - Stammdaten - Pakete

Im ecaros System haben Sie eine sehr umfangreiche und komfortable Paketverwaltung. Hier können Sie individuelle Service- oder Stücklistenpakete anlegen. Ein Paket kann eigene Arbeits-, sowie Katalog Arbeitspositionen enthalten. Sie dürfen auch Artikel aus Ihrem Lager oder direkt aus dem Katalog einem Paket hinzufügen. Außerdem besteht auch die Möglichkeit Textbausteine zu hinterlegen.

Pakete 1.png

Inhaltsverzeichnis

Paketkopf


In dem Paketkopf wird die Berechnungsart, die Markenzuordnung, sowie der Pakettyp festgelegt. Außerdem stellen Sie hier auch die Berechnungsart ein.

Paketnummer

Die Paketnummer dient der eindeutigen Identifizierung eines Paketes innerhalb eines Mandanten, d.h. Sie können in einem anderen Mandanten dieselbe Paketnummer noch einmal verwenden. Sie darf maximal 20 Zeichen lang sein und auch aus Buchstaben bestehen.

Marke

Über die Marke können Sie festlegen, auf welchen Arbeits- oder Artikelkatalog Sie bei der Zuordnung von Paketpositionen über die Schnellsuche zugreifen wollen. Sobald Sie sich für ein Fahrzeugabhängiges Paket entscheiden, wird die Marke auch zum Pflichtfeld.

Bezeichnung

In der Bezeichnung können Sie eine sprechende Beschreibung für das Paket hinterlegen. Ihnen stehen dafür 256 Zeichen zur Verfügung. Die Bezeichnung wird in der Auftragsbearbeitung als Kopfposition für das Paket übernommen.

Bitte beachten Sie
Wenn Sie in der Auftragsbearbeitung ein Paket auflösen, weil Sie die einzelnen Positionen berechnet haben wollen, wird die Kopfposition mit der Bezeichnung aus dem Auftrag gelöscht.

Pakettyp

Als Pakettypen stehen Ihnen zum einen die Stücklisten und zum anderen die Servicepakete zur Verfügung.

Stücklistenpaket
In einem Stücklistenpaket werden nur Artikel verwaltet. Sie können einem Stücklistenpaket keine Arbeitspositionen zuordnen. Wenn Sie einem Servicepaket schon Arbeitspositionen zugeordnet haben und dann auf Stücklistenpaket umstellen, werden diese automatisch von dem Paket entfernt. Das Stücklistenpaket lässt sich sehr sinnvoll in der Lagerverwaltung für die Übernahme von vorgefertigten Artikelpositionen einsetzen. Sie können dann mit einem Klick die notwendigen Artikel für z.B. eine Inspektion in einen Auftrag übernehmen.
Servicepaket
In einem Servicepaket können Sie Arbeits-, Artikel- und Textpositionen gruppieren. Sie können dazu entweder individuell angelegte Positionen oder Katalogpositionen verwenden. Alle individuellen Positionen müssen in den Stammdaten angelegt sein. Sie haben nicht die Möglichkeit, wie in der Auftragsbearbeitung, eine manuelle Position in einem Paket zu erstellen.

Berechnungsart

Sie können ein Paket in der Auftragsbearbeitung unterschiedlich berechnen. Dazu stehen Ihnen die folgende Berechnungsarten zur Verfügung.

Bitte beachten Sie
Sie können die Berechnungsart in der Auftragbearbeitung nicht mehr ändern. Es besteht nur die Möglichkeit ein Paket aufzulösen, dadurch erreichen Sie eine einzelne Berechnung der Paketpositionen. Das Auflösen eines Paketes in der Auftragsbearbeitung ist aber nur dann möglich, wenn es sich nicht um ein Paket mit einem Festpreis handelt.
Einzelne Berechnung
Mit dieser Berechnungsart werden alle Positionen eines Paketes einzeln in der Auftragsbearbeitung berechnet. Die Berechnung ist also identisch mit dem manuellen Hinzufügen in der Auftragsbearbeitung.
Festpreis
Mit einem Festpreis, werden die einzelnen Positionspreise ignoriert und es wird der hinterlegte Festbetrag berechnet. Dieser Festbetrag wird der Paketkopfposition zugeordnet. Soll der dadurch eventuell entstandene Nachlass zu den Originalpreisen als Erlösschmälerung in der Finanzbuchhaltung verbucht werden, so müssen Sie zusätzlich noch die Option Verbuchung Erlösschmälerung aktivieren
Festpreis auf Arbeitspositionen
Diese Berechnungsart ist identisch zu der Festpreisberechnung allerdings gilt hier der Festpreis nur für die Arbeitspositionen. Die Artikel dieses Paketes werden ganz normal mit ihren zugeordneten Verkaufspreis berechnet.

Paketart

Ein Paket kann die folgenden Arten haben.

Freies Paket
diese Paket können Sie für jedes Fahrzeug egal welcher Marke verwenden.
Fahrzeugabhängiges Paket
wenn Sie sich für diese Paketart entscheiden, muss zum einen dem Paket eine Marke zugeordnet werden und zum anderen wird eine Tabelle für die Servicetypen eingeblendet. In dieser Tabelle müssen Sie für die ausgewählte Marke die gültigen Servicetypen diesem Paket zuordnen.

Pakete 2.png

Verbuchen Erlösschmälerung

Wenn Sie sich für die Berechnungsart Festpreis oder Festpreis auf Arbeitspositionen entscheiden, können Sie den durch einen unterschiedlichen Betrag entstandenen Nachlass automatisch als Erlösschmälerung in der Finanzbuchhaltung verbuchen lassen. Als Konto wird dafür das in dem Kontierungsparameter für die Auftragposition hinterlegte Erlösschmälerungskonto herangezogen. Der entstanden Nachlass wird nach dem Prozentualen Anteil der einzelnen Positionen verteilt.

Angabe in Netto / Brutto

Sobald Sie sich für eine Berechnungsart Festpreis oder Festpreis auf Arbeitspositionen entschieden haben, können Sie diesen Betrag entweder Netto oder Brutto (je nach aktvierter Option) eingeben.

Festpreis

Diese Feld ist nur dann sichtbar, wenn Sie die Berechnungsart Festpreis oder Festpreis auf Arbeitspositionen ausgewählt haben. Sie können hier entweder den Netto- oder den Bruttobetrag (je nach Einstellung unter Angaben in Brutto / Netto) hinterlegen.

Paketpositionen


Ein Paket besteht ausser aus den Kopfdaten auch noch aus sogenannten Paketpositionen. Je nach Pakettyp können Sie Arbeits-, Artikel und Textpositionen aus den Stammdaten oder aus den Katalogen einem Paket hinzufügen.

Positionstabelle

In dieser Tabelle finden Sie alle zugeordneten Positionen für dieses Paket. Sie können die Spalten je nach Wunsch beliebig anpassen (siehe auch Einstellungen für das Suchergebnis) oder die Positionen mit den Knöpfen Pfeil nach oben klein.png oder Pfeil nach unten klein.png an die gewünschte Stelle verschieben.

Bitte beachten Sie
In der Auftragsbearbeitung wird ein Paket immer als eine Einheit dargestellt (gelb markiert). D.h. die Positionen eines Paketes sind nicht von den eventuellen Sortierungseinstellungen betroffen. Und ein Paket wird in der Auftragsbearbeitung auch immer als Ganzes in den Positionen verschoben.

Schnellsuche

Über die Schnellsuche können Sie die gewünschten Positionen einem Paket zuordnen. Dazu wählen Sie als erstes die gewünschte Positionsart aus. Ihnen stehen je nach Pakettyp die folgenden Positionsarten zur Verfügung.

Arbeitsposition
hier finden Sie alle eigenen Arbeitspositionen, die Sie in Ihren Stammdaten angelegt haben.
Arbeitsposition - Katalog
unter dieser Positionsart können Sie auf den Herstellerarbeitspositionskatalog zugreifen. Wenn es sich um ein Fahrzeugabhängiges Paket handelt, steht Ihnen auch nur der Katalog der Marke zur Verfügung, die Sie unter Marke zugeordnet haben
Artikel
Artikel aus Ihrem Lager können Sie über diesen Punkt hinzufügen.
Artikel - Katalog
Wollen Sie direkt Artikel aus dem Katalog einem Paket hinzufügen, dann verwenden Sie bitte diesen Punkt. Allerdings werden für Katalogartikel keinerlei Bewegungen oder Bestandskorrekturen durchgeführt.
Auftragbestätigungstext
Sie können sich unter dem Menüpunkt Kundendienst -> Stammdaten -> Texte eigene Textbausteine anlegen, die Sie dann als Auftragstext diesem Paket zuordnen können. Ein Auftragstext wird nicht auf einer Rechnung gedruckt.
Rechnungstext
Sie können sich unter dem Menüpunkt Kundendienst -> Stammdaten -> Texte eigene Textbausteine anlegen, die Sie dann als Rechnungstext diesem Paket zuordnen können. Ein Rechnungstext wird auf einem Auftrag, sowie auch auf einer Rechnung gedruckt.

In das Textfeld können Sie nun einen beliebigen Suchtext (z.B. Artikelnummer oder Arbeitspositionsbezeichnung), nachdem ecaros suchen soll, eingeben. Bei der Suche handelt es sich immer um eine sogenannte Volltextsuche, d.h. der Suchtext darf sich an einer beliebigen Stellen innerhalb der z.B. Artikelnummer oder Arbeitspositionsbezeichnung befinden. Mit der ENTER Taste lösen Sie die Suche aus. Haben Sie als Positionsart Artikel oder Artikel - Katalog ausgewählt, so können Sie zusätzlich noch eine Menge mit angegeben. Diese können Sie allerdings in der Auftragsbearbeitung noch beliebig anpassen.

Die Vorgabezeit einer Arbeitsposition wird anhand, des Servicetyps des Fahrzeuges automatisch gefüllt. Wenn es sich um eine eigene Arbeitsposition handelt, so werden natürlich deren Einstellungen übernommen.

Optionales Zusatzpaket


Pakete - Optionales Zusatzpaket.jpeg

Über diesen Punkt können Sie einem Paket ein optionales Zusatzpaket zuordnen. Dies bedeutet, dass bei Verwendung des Pakets in der Auftragsbearbeitung eine Abfrage erfolgt, ob das im Paket hinterlegte Zusatzpaket auch auf den Auftrag gebucht werden soll. Auf diesem Weg kann man bspw. einem Kunden einen passenden Pflegezusatz mit anbieten, ohne das dieser automatisch im Paket enthalten ist. Um ein Zusatzpaket hinzuzufügen, kann man im unteren Bildbereich die Schnellsuche nutzen oder den entsprechenden Suchdialog öffnen. Des Weiteren kann ein markiertes Zusatzpaket entfernt werden.

Meine Werkzeuge