Update 8.1

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Wichtige Informationen zu dem Update


Zusätzliche Angabe im ecaros Installer
Für Kunden, die ecaros in der Classic Variante einsetzen, muss beim Einspielen des Update über den ecaros Installer noch eine zusätzliche Angabe hinterlegt werden, bevor der Installer ausgeführt werden kann. Alle Details zum Einstellen des entsprechenden Parameters finden Sie hier . Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die telefonische Hotline.
ecaros Installer für Linux Server ohne Oberfläche
Für Kunden, die einen Server ohne Benutzeroberfläche einsetzen, muss für den ecaros Installer die vorher erstellte Konfigurationsdatei auf den produktiven Server kopiert und für den Installationsvorgang eingelesen werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die telefonische Hotline.
Standard Warenart
Unter dem Menüpunkt Teiledienst -> Stammdaten -> Warenarten wurde eine neue Spalte Standard eingeführt, über die sie für alle Artikel, die keine Zuordnung einer Warenart erhalten, einen Standard definieren können. Dies ist z.b. für die automatische Disposition durch das integrierte EDS System notwendig.

Allgemeine Funktionen


  • bei der Ertragsberechnung werden durchlaufende Posten ignoriert
  • im Auftrag können nun weitere Versicherungsrelevante Daten hinterlegt werden
  • die Reifendaten von Artikeln können in der Auftragsbearbeitung gedruckt werden
  • Berechtigungen zum Löschen von Auftragsposition wurden pro Positionsart hinzugefügt
  • Import von mehreren Formularen gleichzeitig, wenn gewünscht in alle Mandanten
  • nach dem Stornieren wird die Rechnungsnummer des Stornos angezeigt
  • in der Auftragsmaske kann der Bereich unter den Auftragspositionen ausgeblendet werden. Damit steht für umfangreiche Aufträge mehr Platz zur Anzeige der Positionen zur Verfügung
  • archivierte Rechnungen werden auch der Rechnungsadresse, der Lieferadresse und dem Fahrzeug zugeordnet
  • Bemerkungen in der Auftragsmaske sind auf die Bemerkungen zur Lieferadresse und Ansprechperson ergänzt
  • beim Löschen einer Adresse hat der Benutzer nun die Möglichkeit noch verbundene Fahrzeuge zu löschen oder zu bearbeiten, um ein Löschen der Adresse zu ermöglichen

Vertrieb


  • bei den Fahrzeugausstattungen steht nun die Kategorie Nutzfahrzeuge zur Verfügung.

Teiledienst


  • Katalogauswahl in der Preisabfrage ist auf für diesen Mandanten freigeschaltete Katalogen beschränkt
  • beim Zubuchen von Artikeln über ETOS wird nun die Marke aus dem Auftrag verwendet

Finanzbuchhaltung


  • Umbenennen von Auswertungscodes in Auswertungszeilen und von USt-Reportcodes in USt-Auswertungszeilen, um künftige Namenskonflikte zu vermeiden

Zeiterfassung/Terminplaner/Kapazitätsplaner


  • beim Drucken von Aufträgen im Kapazitätsplaner werden die konfigurierten Auftragskopien mit ausgedruckt
  • im Kalender kann eine Standard-Abfrage definiert werden, die beim Öffnen des Kalenders automatisch ausgeführt wird
  • selbst konfigurierbare Annahmecheckliste im Kapaplaner steht nun zur Verfügung
  • der Status eines Kapazitätsauftrages wird in der Auftragsmaske angezeigt und kann vom Auftrag aus geändert werden
  • beim Entfernen der letzten Fahrzeuggruppe erscheint nun eine Warnmeldung, sollten noch Fahrzeugverfügbarkeitstermine für dieses Fahrzeug geplant sein

Schnittstellen


  • SEAT: das SEAT-Empfangsprotokoll wurde um die Kataloginformationen erweitert
  • SEAT: bei der Übernahme von Fahrzeugen aus SEAT-Dispoliste werden weitere Daten übernommen
  • VW: beim Volkswagen-Filetransfer-Leasing werden nun auch die VVD-Daten übermittelt
  • VW: bei den Fahrzeugbörsen steht nun eine Schnittstelle zu truckscout24.de zur Verfügung
  • BMW: Schnittstelle zu BMW-Perfection-Plus
  • BMW: Anbindung an BMW-ISPA (Integrated Service Process Application)
  • Renault: der Renault-Arbeitspositionskatalog steht nun zur Verfügung
  • Renault: der Renault-Teilekatalog steht nun zur Verfügung
  • Renault: es steht nun ein Plugin für den Renault/Dacia Bestellexport zur Verfügung
  • Google: es steht nun ein Plugin zur Synchronisation von Aufgaben und Terminen mit dem Google-Kalender zur Verfügung.
  • Audatex: die Audatex-Plugins verwenden nun eine Mitarbeiterspezifische Zugangsdatenverwaltung
Meine Werkzeuge