VW ETKA

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorwort

Die Anleitung wurde auf Basis der Version ETKA 7 erstellt. Über die Schnittstelle können Sie 3 Funktionen durchführen:

  • Bestandsabfrage
  • Materialschein-Übergabe
  • Fahrzeugidentifikation

Eine Auflistung der Leistungsmerkmale beider Schnittstellen-Varianten XDti-Schnittstelle oder DMS-Backbone Schnittstelle bekommen Sie im jeweiligen Bereich angezeigt.


Inhaltsverzeichnis

Mitarbeiter & Berechtigungen

Mitarbeiter

Administration > Stammdaten > Mitarbeiter

Für die Schnittstelle muss ein eigener Benutzer angelegt werden.

ETKA01.png

Mitarbeiternummer
Wird von ecaros befüllt
Benutzername
Hier muss der Name „ETKA“ verwendet werden
Sitzungs-Timeout (sek.)
Hier muss kein Wert angegeben werden
Passwort & Passwort Bestätigung
Das Passwort wird Ihnen von procar mitgeteilt
Mitarbeitername
Geben Sie hier den Mitarbeitername „ETKA-Benutzer“ an
Kürzel
Hier muss kein Wert angegeben werden
Mitarbeitertyp
Hier muss kein Wert angegeben werden
Aktiv
Hier muss ein Haken gesetzt werden
Person
Hier darf im Betrieb kein Haken gesetzt sein. Für das Setzen der Berechtigungen muss der Haken gesetzt werden und nach der Vergabe der Berechtigungen der Haken wieder entfernt werden.
System
Hier muss ein Haken gesetzt werden


Berechtigungen

Administration > Stammdaten > Berechtigungen

Folgende Berechtigungen müssen vergeben werden.

ETKA02.png


XDti Schnittstelle

Bitte beachten Sie
Hier die Funktionsmerkmale der XDti Schnittstelle:

Bestandsabfrage:

  • Markenabhängig
  • Lagerabhängig
  • bei mehreren Lagerorten werden die Bestände addiert
  • bei mehreren Lagerorten wird der Lagerort mit dem höchsten Bestand angezeigt

Materialschein-Übergabe:

  • wird ein Artikel übergeben der in mehreren Lagerorten liegt, so wird der Artikel immer aus dem Lagerort mit dem höchsten Bestand ausgebucht.

Einstellungen der XDti Schnittstelle im ecaros

Administration > Einstellungen > Mandanteneinstellungen > Integration

Hier finden Sie im Bereich ETKA und ETOS folgende Möglichkeiten:

Bestandsabfrage

Hierüber können Sie entscheiden ob im ETKA der Aktuelle Bestand oder der Verfügbare Bestand aus ecaros angezeigt werden soll.

Standardlagerort

Hierüber können Sie den Standardlagerort einstellen, der bei der Neuanlage von Artikel verwendet werden soll, wenn ein Artikel über einen Materialschein aus ETKA übergeben wird. Alternativ kann auch über Standardlagerorte ein Standardlagerort pro Marke hinterlegt werden.

Nicht vorhandene Artikel im Lager anlegen

Durch setzen oder entfernen des Hakens können Sie steuern, ob Artikel die über einen Materialschein übergeben werden und im ecaros noch nicht angelegt sind, im Lager angelegt werden sollen.


Einstellungen der XDti Schnittstelle im ETKA

Starten Sie ETKA und gehen Sie auf <MARKE> > Dienstprogramme > INI-Editor > DMS Anbindungen

ETKA03.png

  • Setzen Sie nun ein Kreuz im Feld XDTI.
  • Bitte geben Sie unter IP die IP-Adresse des Rechners (Server, Bsp.: 192.168.1.1 oder ASP System Münster 192.168.22.102 für VW-Kunden: appserver2 ) ein, auf dem ecaros installiert wurde.
  • Der Port wird von procar informatik vergeben, dieser kann über die Hotline erfragt werden
  • Der Timeout steht standardmäßig auf 20, bitte ändern Sie diesen auf 60 ab.
  • Bei Format geben Sie bitte Max. 10 – stellige Auftragsnummer an
  • Gehen Sie nun auf Speichern und dann anschließend auf Beenden


DMS-Backbone Schnittstelle

Bitte beachten Sie
Hier die Funktionsmerkmale der DMS-Backbone Schnittstelle:

Bestandsabfrage:

  • Markenunabhängig
  • es wird jeder Lagerort mit seinem Bestand übergeben
  • Zugriff auf alle Lager des Mandanten

Materialschein-Übergabe:

  • wird ein Artikel übergeben der in mehreren Lagerorten liegt, so wird der Artikel immer aus dem Lagerort mit dem höchsten Bestand ausgebucht.


Auch die Verbindung über den DMS-Backbone die bei Volkswagen häufig im Einsatz ist, kann eingerichtet werden. Sollten Sie bereits mit ELSAWin oder ELSA Pro arbeiten, sollten von der ecaros Seite keine weiteren Einstellungen notwendig sein. Da die Einrichtung diese Schnittstelle im ETKA etwas umfangreicher ist, bitten wir Sie hierzu die Service Hotline der Firma Lexcom (089-54715111) für die Einrichtung zu kontaktieren.


Anwendungsbereiche

ecaros Teileinformationen im ETKA anzeigen (Bsp. XDti Schnittstelle)

Folgende Informationen werden angezeigt:

  • Verfügbarer oder Aktueller Bestand, je nach Einstellung in den Mandanteneinstellungen
  • Lagerort
  • Verkaufspreis (netto)

Um die Bestandsinformationen angezeigt zu bekommen müssen Sie im ETKA ein Kreuz im Feld Bestand setzen.

ETKA04.png

Fall 1: Artikel ist im ecaros – Lager angelegt.

ETKA05.png

                                                                                                               ecaros Bestand                                ecaros Lagerort                                                        ecaros Verkaufspreis (netto)

Fall 2: Artikel ist nicht im ecaros – Lager angelegt.

ETKA06.png

Teileinformationen konnten nicht bereitgestellt werden.


Übernahme von Materialscheinen in offene ecaros Aufträge

Kundendienst > Auftragsbearbeitung > Auftragsannahme

Teiledienst > Auftragsbearbeitung > Auftragsannahme

Sie können aus dem ETKA Materialscheine auf einen offenen ecaros Auftrag speichern.

Folgendes Beispiel soll Ihnen die Vorgehensweise verdeutlichen:

Erstellung eines Auftrags in ecaros (z.B.: Teileauftrag)

ETKA07.png

Öffnen eines Materialscheines im ETKA

ETKA08.png

Mit einem Klick auf den Button Transfer werden alle offenen ecaros Aufträge angezeigt.

ETKA09.png

Anzeige aller offenen ecaros Aufträge:

ETKA10.png

Mit einem Doppelklick auf den entsprechenden Auftrag werden die Teile des Materialscheins übertragen und im ecaros Auftrag gespeichert. Nach erfolgreicher Übertragung der Daten erhalten Sie im ETKA noch die Möglichkeit den Materialschein zu löschen.

ETKA11.png


Bei der Übernahme von Materialscheinen sind folgende Szenarien möglich:

  • Artikel ist im ecaros angelegt und der verfügbare Bestand ist ausreichend:
Der Artikel wird im Auftrag gespeichert (inkl. aller Lagerkorrekturen)
  • Artikel ist im ecaros angelegt und der verfügbare Bestand ist nicht ausreichend:
Der Artikel wird auf dem Auftrag gespeichert (inkl. aller Lagerkorrekturen)
  • Artikel ist nicht im ecaros angelegt.
Der Artikel wird ggf. im Lager mit einem Standard Lagerort angelegt, wenn die Funktion Nicht vorhandene Artikel im Lager anlegen in den Mandanteneinstellungen aktiviert ist. Der Artikel wird auf dem Auftrag gespeichert (inkl. aller Lagerkorrekturen)


Fahrzeugidentifikation anhand eines ecaros Auftrags

Gehen Sie im ETKA auf Liste der Funktionen anzeigen > Auftragsinformation

Mit öffnen eines ecaros Auftrags, erhalten Sie aufgrund der übermittelten Fahrzeugdaten im ETKA sofort den zu diesem Typ/Modellschlüssel passenden Teilekatalog angezeigt.


FAQ

Sie haben die Einstellungen in ecaros und ETKA hinterlegt aber die Verbindung funktioniert nicht.

  • Das Kreuz bei Bestand im ETKA ist nicht gesetzt
  • Port im ecaros und Port in ETKA sind nicht identisch
  • Format „Max. 10 - stellige Auftragsnummer“ in ecaros und ETKA sind nicht identisch
  • Firewall des Rechners/Servers ist aktiv und blockt die Kommunikation

Sie können eine Bestandsabfrage erfolgreich durchführen aber die Übergabe eines Materialscheines funktioniert nicht.

  • Prüfen Sie unter <MARKE> > Dienstprogramme > INI-Editor > DMS Anbindungen welchen Wert der Punkt Timeout hat (Standard = 60). Wenn dieser Wert bereits auf 60 steht sollten Sie ihn auf 100 erhöhen und dann erneut eine Übergabe versuchen.
Meine Werkzeuge