Zeitstempel scannen

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
ecaros Menüpunkt: Arbeitsbereich Kundendienst - Zeiterfassung - Zeitstempel scannen


Nutzen Sie die Vorteile der ec@ros Zeiterfassung?
Dann können Sie das An- und Abstempeln mit dem Einsatz unseres Barcodescanners weiter beschleunigen. Die Eingabe über die Tastatur entfällt somit und der Anwender muss lediglich die entsprechenden Barcodes "scannen". Sobald man sich mit dem speziell für den Scanvorgang erstellten Benutzer am System angemeldet hat, erreicht man den Scandialog über den Menüpunkt Kundendienst > Stammdaten > Zeitstempel scannen.

Scandialog

Zeitstempel scannen06.png


Aktueller Scanvorgang

In diesem Bereich finden Sie 5 Felder, die durch den Scanvorgang gefüllt werden:


Mitarbeitername
Anzeige des gescannten Mitarbeiters

Zeitstempeltyp
z.B. Werkstatt, Gewährleistung, Intern usw

Zeitstempelaktion
Beginn oder Ende

Mandant
Mandanteninformation

Auftragsnummer
Auftragsnummer, wenn ein Auftrag gescannt wird


Vorherige Scanvorgänge

Wurden der Scanvorgang erfolgreich abgeschlossen, erscheint dieser in der Liste der vorherigen Scanvorgänge.

Zeitstempel scannen01.png


Fehlerhafte Scanvorgänge

Es gelten die bekannten Plausibilitäten der ec@ros Zeiterfassung. Stempeln Sie also z.B. einen Arbeitstagbeginn obwohl der Arbeitsbeginn schon gestempelt worden ist, erhalten Sie für wenige Sekunden eine entsprechende Fehlermeldung. Fehlerhafte, also nicht erfolgreiche Scanvorgänge, sind in der Liste an der roten Markierung zu erkennen. Hier ist auch der Grund für den nicht erfolgreichen Scanvorgang ersichtlich.


Regeln

  • Der Scandialog muss aktiv sein, damit die Scans verarbeitet werden können
  • Ein Scan kann entweder erfolgreich oder nicht erfolgreich sein
  • Ist der Scan nicht erfolgreich, muss der Scan korrigiert, bzw. wiederholt werden
  • Die Reihenfolge der Scans ist nicht relevant, sobald die erforderlichen Informationen gescannt wurden, wird der Scanvorgang durchgeführt
Meine Werkzeuge