Plugins

Aus ecaros Wikipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
ecaros Menüpunkt: Arbeitsbereich Systemverwaltung - Systemverwaltung - Plugins

Das ecaros System hat durch seinen modularen Aufbau, die Möglichkeit in den verschiedensten Bereichen, die Anforderung von unterschiedlichen Marken und anderen Systemen zu unterstützen. In dem Pluginkonzept werden verschiedene Bereich definiert, die über entwickelte Softwaremodule angebunden werden können. In dem folgenden Kapitel werden die einzelne Plugins und deren Einsatzzweck näher erläutert.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeiner Aufbau

Eingerichtete Plugins

Plugin Allgemein Eingerichtet Plugins.png

  • Unter der Auswahlbox Typ wird eingestellt, um welchen Integrationspunkt es sich handelt. In dem oben angezeigten Beispiel befinden wir uns in dem Plugin Adressexport mit dem die Adressen vom ecaros an andere Systeme übergeben werden können. Z.B. Können Sie unter dem Plugin Gewährleistung, die unterstützen Herstellergewährleistungsmodule zuordnen und konfigurieren.
  • In der Spalte Beschreibung können Sie ein beliebige Bezeichnung für das Plugin eingeben. Diese Bezeichnung wird für die Auswahl der Plugineigenschaften und auch in der Benutzeroberfläche von ecaros verwendet
  • Die ID ist für die Interne Identifikation des Plugins notwendig und wird beim Hinzufügen eines Plugins automatisch gefüllt. Bitte verändern Sie die ID nicht, da ansonsten die Funktionalität des Plugins nicht gewährleistet ist.
  • Die Spalte Bezeichnung dient einer ausführlicheren Beschreibung des eingerichteten Plugins. Hier können Sie einen beliebigen Text eingeben
  • Markieren Sie die Option Client-seitig, falls es sich nicht um eine lokale (Classic Variante) Installation vom ecaros System handelt. Dadurch übernimmt der Arbeitsplatz je nach Plugin die Kommunikation mit den angebundenen Herstellersystemen.
  • Mit dem Knopf Plus16.pngPlugin hinzufügen, bekommen Sie alle möglichen Plugins in diesem Bereich angezeigt und können aus der angezeigten Liste das gewünschte Plugin auswählen. Mit der Auswahl wird automatisch ein Eintrag in der Plugintabelle generiert und Sie haben die Möglichkeit die Eigenschaften des Plugins zu verändern.
  • Mit dem Knopf Minus16.pngPlugins entfernen, können Sie ein in der Tabelle ausgewähltes Plugin löschen.

Typeinstellungen

Über die Typeinstellungen können Sie Plugin-spezifische feste Einstellungen hinterlegen. Die sollten Sie allerdings nicht mit den Plugineigenschaften verwechseln, da hier nur feste Eigenschaften eingestellt werden. Z.B. werden die Gewährleistungsadressnummern der Hersteller unter dem Punkt Typeinstellungen gepflegt.

Plugin Allgemein Typeinstellung.png

  • Unter der Spalte Schlüssel wird die vorgegebene Bezeichnung der Typeigenschaft eingetragen.
  • in der Spalte Wert geben Sie die Zuordnung zu der Plugin ID ein
Bitte beachten Sie
Verändern Sie hier nur nach Rücksprache mit der ecaros Hotline die entsprechenden Einträge, da es ansonsten zu Fehlfunktionen des Plugins kommen kann.

Adressen

Über das Plugin Adressen können einzelne Adressdatensätze exportiert werden. Wählen Sie über Hinzufügen die gewünschte Variante aus und aktivieren Sie bei ASP-Betrieb die Option Client-seitig.

Plugin Adressen.png

Miete6 - Automatisch

Über dieses Plugin werden die Adressdaten automatisch an die Miete6 übergeben wenn neue Adressen angelegt oder bestehende Adressen bearbeitet werden. Zusätzlich müssen noch die Plugineigenschaften konfiguriert werden.

Miete6 - Manuell

Über dieses Plugin müssen die Adressdaten manuell an die Miete6 übergeben werden. Zusätzlich müssen noch die Plugineigenschaften konfiguriert werden.

Adressexport

Über das Plugin Adressexport können Sie Ihren gesamten Adressbestand (Interessenten, Kunden und Lieferanten) an andere Anwendungen übergeben. Diese Plugin wird zur Zeit für die Anbindung vom ecaros System an verschiedene externe Buchhaltungssysteme eingesetzt.


Plugin Adressexport.png

Comet

Bei der Comet Buchhaltung handelt es sich um ein System, das in der Vergangenheit sehr häufig im Markenumfeld von Volkswagen eingesetzt wurde. Diese Buchhaltung wird nicht mehr weiterentwickelt, ist allerdings noch bei einigen Volkswagen Partnern im Einsatz. Bei diesem Integrationsplugin handelt es sich um eine dateibasierende Schnittstelle. Die Adressdaten werden in eine Textdatei mit fester Satzlänge exportiert. Diese Datei können Sie dann in Ihre Comet Finanzbuchhaltung einlesen. Den Export der Daten können Sie unter dem Menüpunkt Finanzbuchhaltung -> Stammdaten -> Adressexport vornehmen.

Datev

Die DATEV bietet Softwarelösungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und deren Mandanten an. Hierbei handelt es sich um Produkte in dem Bereich Finanzbuchhaltung. Durch die sehr hohe Verbreitung der Software, hat die DATEV einen Quasi-Standard erreicht. Das ecaros System ist mit einen geprüften DATEV Schnittstelle ausgestattet, d.h. Sie können Ihre Adressdaten in ein DATEV konformes Format umwandeln. Dadurch haben Sie zum einen die Möglichkeit, den Jahresabschluss über Ihren Steuerberater zu beschleunigen oder zum anderen einen vereinfachten Einsatz einer internen DATEV Buchhaltung. Sie können die diese Daten unter dem Menüpunkt Finanzbuchhaltung -> Stammdaten -> Adressexport exportieren. Da es sich bei dem DATEV Format nicht um eine einfache Textdatei, sondern um ein binäres Dateiformat handelt, müssen die Daten von ecaros vor dem Import erst noch manuell konvertiert werden. Dies erfolgt durch eine kleines Programm, das auf Ihren Rechner kopiert wird. Für diese Konvertierung sind auch die von der DATEV entwickelten Programme notwendig. Auch diese werden automatisch auf Ihren Rechner kopiert.

ecaros kopiert dann die folgenden Dateien:

addresses_run.bat
Programm zum konvertieren der ecaros Daten in ein DATEV konformes Format
addresses.txt
Textdatei für die Konvertierung durch das Programm addresses_run.bat und damo32.exe
damo32.exe
Programm von der DATEV für die Konvertierung einer Textdatei in ein DATEV konformes Format
damo32.ini
Diese Datei enthält die Einstellung für die Konvertierung
input32.ini
Einstellungen über den Aufbau der Eingabedatei (hier addresses.txt)
output32.ini
Einstellungen über den Aufbau der Ausgabedatei
self32.dll
Windows Programm Bibliothek für die Konvertierung durch damo32.exe
Bitte beachten Sie
Die Konvertierung kann nur unter dem Betriebssystem Windows erfolgen, da die Programme von der DATEV nur unter diesem Betriebssystem lauffähig sind.

Sie starten die Konvertierung der Adressdaten durch einen Doppelklick auf das Programm addresses_run.bat. Danach werden die Datei ev01 und ed00001 erstellt, die Sie direkt in die DATEV Buchhaltung einlesen können.

XML

Das XML Format ist ein allgemeingültiges Format, das sich für den Import von unterschiedlichen Anwendungen eignet. Da sich der Satzaufbau aus den Daten selbst ergibt. In folgenden sehen Sie einen Beispielexport der Adressdaten von SkodaAuto Deutschland GmbH. Jedes Feld der Adresse wird jeweils von einem Startkennzeichen z.B. <surname> dem Inhalt und einem Endkennzeichen </surname> begrenzt. Über jedem Feld finden Sie eine Verknüpfung zu dem entsprechenden Eingabe in der Adressmaske.

<?xml version='1.0' encoding='ISO8859-1' standalone='yes'?>

<addresses>

<address>
Adressnummer
<address_id>1</address_id>
Anrede
<title_id>3</title_id>
Funktion
<function_id></function_id>
Nachname
<surname>SkodaAuto Deutschland GmbH</surname>
Vorname
<firstname></firstname>
Straße
<street>Brunnenweg 15</street>
Postleitzahl
<zipcode>64331</zipcode>
Ort
<city>Weiterstadt</city>
Land
<iso_countrycode>276</iso_countrycode>
Land
<iso_countrycode_description>Deutschland</iso_countrycode_description>
Länderkennzeichen
<iso_countrycode_alpha3>DEU</iso_countrycode_alpha3>
Telefon privat
<telephone_private></telephone_private>
Fax privat
<fax_private></fax_private>
Mobiltelefon privat
<mobilephone_private></mobilephone_private>
Nachname
<mailaddress_private></mailaddress_private>
Nachname
<internet_private></internet_private>
Nachname
<telephone_business>+49 6150 133 0</telephone_business>
Nachname
<fax_business></fax_business>
Nachname
<mobilephone_business></mobilephone_business>
Nachname
<mailaddress_business></mailaddress_business>
Nachname
<internet_business></internet_business>
Nachname
<birthdate></birthdate>
Nachname
<birthday></birthday>
Nachname
<birthmonth></birthmonth>
Nachname
<birthmonth_description></birthmonth_description>
Nachname
<birthyear></birthyear>
Nachname
<letterhead>Sehr geehrte Damen und Herren,</letterhead>
Nachname
<owner_client_id>1025</owner_client_id>
Nachname
<vat_indicator>1</vat_indicator>
Nachname
<default_calculationbase>1</default_calculationbase>
<client_id>1025</client_id>
<lastchanged>2007-6-7</lastchanged>
<title_id_description>Firma</title_id_description>
<function_id_description></function_id_description>
<business>true</business>
<vat_indicator_description>mit Umsatzsteuer</vat_indicator_description>
<financial_domain>1</financial_domain>
<is_diverse_customer>false</is_diverse_customer>
<customernumber>1000000</customernumber>
<is_diverse_supplier>false</is_diverse_supplier>
<suppliernumber>7000000</suppliernumber>
<discountgroup></discountgroup>
<discountgroup_description></discountgroup_description>
<pricegroup>1</pricegroup>
<pricegroup_description>Preisgruppe 1</pricegroup_description>
<accountgroup_customer>1</accountgroup_customer>
<accountgroup_customer_description>Endabnehmer</accountgroup_customer_description>
<noadmonition_customer>false</noadmonition_customer>
<maturitydays_customer></maturitydays_customer>
<individual_maturitydays_customer>false</individual_maturitydays_customer>
<accountgroup_supplier>2</accountgroup_supplier>
<accountgroup_supplier_description>Lieferanten</accountgroup_supplier_description>
<noadmonition_supplier>true</noadmonition_supplier>
<maturitydays_supplier></maturitydays_supplier>
<individual_maturitydays_supplier>false</individual_maturitydays_supplier>
<paymentmethod_customer></paymentmethod_customer>
<paymentmethod_customer_description></paymentmethod_customer_description>
<paymentmethod_customer_collection_authorization>false</paymentmethod_customer_collection_authorization>
<paymentmethod_supplier></paymentmethod_supplier>
<paymentmethod_supplier_description></paymentmethod_supplier_description>
<paymentmethod_supplier_collection_authorization>false</paymentmethod_supplier_collection_authorization>
<remarks></remarks>
<order_client_id>1026</order_client_id>
<ordernumber>6849</ordernumber>
<lastorderdate>2007-6-7</lastorderdate>
<use_ordercode_1>true</use_ordercode_1>
<use_ordercode_2>false</use_ordercode_2>
<use_ordercode_3>true</use_ordercode_3>
<use_ordercode_4>false</use_ordercode_4>
<use_ordercode_5>false</use_ordercode_5>
<ordercode_description_1>Monatsbestellung</ordercode_description_1>
<ordercode_description_2></ordercode_description_2>
<ordercode_description_3>Eilbestellung</ordercode_description_3>
<ordercode_description_4></ordercode_description_4>
<ordercode_description_5></ordercode_description_5>
<supplier_customernumber></supplier_customernumber>
<string_match_code>S333</string_match_code>
<country_label>D-</country_label>
<additionaltext1></additionaltext1>
<additionaltext2></additionaltext2>
<additionaltext3></additionaltext3>
<additionaltext4></additionaltext4>
<additionaltext5></additionaltext5>
<additionaltext6></additionaltext6>
<additionaltext7></additionaltext7>
<additionaltext8></additionaltext8>
<additionaltext9></additionaltext9>
<additionaltext10></additionaltext10>
<additionaltext11></additionaltext11>
<additionaltext12></additionaltext12>
<bankname></bankname>
<bankcode></bankcode>
<bankaccount></bankaccount>
<taxnumber></taxnumber>
<turnovertaxnumber></turnovertaxnumber>
<is_customer>true</is_customer>
<is_supplier>true</is_supplier>
<addressgroup></addressgroup>
<identitycardnumber></identitycardnumber>
<dataforwarding_allowed>true</dataforwarding_allowed>
<clearanceratecode></clearanceratecode>
<clearanceratecode_desc></clearanceratecode_desc>
<quantity_buyer>false</quantity_buyer>
<openitems_debit_total></openitems_debit_total>
<openitems_credit_total></openitems_credit_total>
<openitems_debit_total_balance></openitems_debit_total_balance>
<openitems_credit_total_balance></openitems_credit_total_balance>
<activity_print_type></activity_print_type>
<activity_print_type_description></activity_print_type_description>
<createdate></createdate>
<visit_client_id>1026</visit_client_id>
<visitnumber>6849</visitnumber>
<lastvisitdate>2007-6-7</lastvisitdate>
<address_type>1</address_type>
<address_type_desc>Adresse</address_type_desc>
<address_provenance></address_provenance>
<address_provenance_desc></address_provenance_desc>
<communication>false</communication>
<communication_type>3</communication_type>
<communication_type_desc>Telefonkontakt</communication_type_desc>
<state></state>
<state_desc></state_desc>
<vehicle_order_client_id></vehicle_order_client_id>
<vehicle_ordernumber></vehicle_ordernumber>
<vehicle_orderdate></vehicle_orderdate>
<solvency></solvency>
<last_solvency_request></last_solvency_request>
<invoice_online>false</invoice_online>
<invoice_online_email></invoice_online_email>
<family_status></family_status>
<family_status_desc></family_status_desc>
<children></children>
<contact_type></contact_type>
<contact_type_desc></contact_type_desc>
<company></company>
<occupational_field></occupational_field>
<occupational_field_desc></occupational_field_desc>
<occupational_group></occupational_group>
<occupational_group_desc></occupational_group_desc>
<occupation></occupation>
<income></income>
<income_desc></income_desc>
<address_interest_id></address_interest_id>
<address_interest_type></address_interest_type>
<address_target_group_id></address_target_group_id>
<address_service_id></address_service_id>
<address_customer_type_id></address_customer_type_id>
</address>

</addresses>

Artikelmeldungen

Die Artikelmeldung dient dem automatischen Teilenachschub der Lieferanten Honda, Fiat, Skoda, SEAT und Volkswagen. Mit diesem Plugin werden alle Artikelbewegung für diese Schnittstellen aufbereitet und sollten täglich über die Menüpunkte Service -> Integration -> Ersatzteilmeldung an die entsprechenden Hersteller gemeldet werden. Über die Berechnung Ihrer Artikelverbräuche bekommen Sie entsprechenden Ersatzteilenachschub.

Plugin Artikelmeldungen.png

APS Automatic Parts Supply Honda

Das APS System von Honda dient dem automatischen Teilenachschub für Verbrauchsteile. Dazu werden alle Bewegungen der Honda Artikel über diese Schnittstelle an Honda übertragen. Die weitere Konfiguration wird in den Plugineigenschaften dieses Plugins beschrieben.

Fiat Ersatzteilmeldung eT-Direkt

Seat Ersatzteilmeldung

Volkswagen Ersatzteilmeldungen

Volkswagen Ersatzteilmeldungen Alternativ

Aufträge

Plugin Auftraege.png

Miditec Auftragssynchronisation

Volkswagen Abonnements

Volkswagen Abonnements Alternativ

Volkswagen Abonnements Skoda

Volkswagen FISH/RESERVE

Volkswagen FISH/RESERVE Alternativ

Auftragsimport

Plugin Auftragsimport.png


Audi Service Key

Audi Service Key Alternativ

Gebrauchtwagen aus SilverDAT II SOAP

KVA aus Silver DAT II

Skoda Lieferscheine X06

Skoda Lieferscheine X06 Alternativ

Unitech Scanner

Volkswagen Lagerzugänge

Volkswagen Lagerzugänge Alternativ

Auftragsexport

Honda-bestellung-lieferschein1.png

Auswertungsexport

Plugin Auswertungsexort.png


Seat HBV

Skoda HBV

Der Skoda HBV wurde für die Auswertungen ab dem Januar 2010 durch den SnapOn BM-Report ersetzt. Die Daten für den Händlerbetriebsvergleich können ab 2010 nur noch in dem neuen Format übermittelt werden.

SnapOn BM-Plugin

Der SnapOn BM-Report ersetzt ab dem Januar 2010 den Skoda HBV.

Toyota Success Control

VW BM-Report

Der BM-Report ist das Nachfolgeprogramm für die kurzfristige Erfolgsrechnung KER und ist somit das neue Berichtswerkzeug für die deutsche Handelsorganisation der Marken Volkswagen, Audi und Volkswagen Nutzfahrzeuge für die monatliche Berichterstattung.

VW BM-Report Alternativ

Das Plugin 'BM-Report Alternativ' wird benötigt, wenn für die diversen VW-Schnittstellen unterschiedliche Konfigurationen (z. B. abweichende VZ-Nummern) benötigt werden.

BMW Betriebsvergleich

Dieses Plugin ermöglicht Ihnen den Export der Finanzbuchhaltungsdaten für den BMW Betriebsvergleich.

Buchungsjournalexport

Plugin Buchhaltungsjournalexport.png

Comet

Bei der Comet Buchhaltung handelt es sich um ein System, das in der Vergangenheit sehr häufig im Markenumfeld von Volkswagen eingesetzt wurde. Diese Buchhaltung wird nicht mehr weiterentwickelt, ist allerdings noch bei einigen Volkswagen Partnern im Einsatz. Bei diesem Integrationsplugin handelt es sich um eine dateibasierende Schnittstelle. Die Buchungsjournale werden in eine Textdatei mit fester Satzlänge exportiert. Diese Datei können Sie dann in Ihre Comet Finanzbuchhaltung einlesen. Den Export der Daten können Sie unter dem Menüpunkt Finanzbuchhaltung -> Buchungen -> Buchungsjournale vornehmen.

Datev

Die DATEV bietet Softwarelösungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und deren Mandanten an. Hierbei handelt es sich um Produkte in dem Bereich Finanzbuchhaltung. Durch die sehr hohe Verbreitung der Software, hat die DATEV einen Quasi-Standard erreicht. Das ecaros System ist mit einen geprüften DATEV Schnittstelle ausgestattet, d.h. Sie können Ihre Adressdaten in ein DATEV konformes Format umwandeln. Dadurch haben Sie zum einen die Möglichkeit, den Jahresabschluss über Ihren Steuerberater zu beschleunigen oder zum anderen einen vereinfachten Einsatz einer internen DATEV Buchhaltung. Sie können die diese Daten unter dem Menüpunkt Finanzbuchhaltung -> Buchungen -> Buchungsjournale exportieren. Da es sich bei dem DATEV Format nicht um eine einfache Textdatei, sondern um ein binäres Dateiformat handelt, müssen die Daten von ecaros vor dem Import erst noch manuell konvertiert werden. Dies erfolgt durch eine kleines Programm, das auf Ihren Rechner kopiert wird. Für diese Konvertierung sind auch die von der DATEV entwickelten Programme notwendig. Auch diese werden automatisch auf Ihren Rechner kopiert.

ecaros kopiert dann die folgenden Dateien:

journals_run.bat
Programm zum konvertieren der ecaros Daten in ein DATEV konformes Format
journal_xxx.txt
Textdatei für die Konvertierung durch das Programm addresses_run.bat und damo32.exe
damo32.exe
Programm von der DATEV für die Konvertierung einer Textdatei in ein DATEV konformes Format
damo32.ini
Diese Datei enthält die Einstellung für die Konvertierung
input32.ini
Einstellungen über den Aufbau der Eingabedatei (hier addresses.txt)
output32.ini
Einstellungen über den Aufbau der Ausgabedatei
self32.dll
Windows Programm Bibliothek für die Konvertierung durch damo32.exe
Bitte beachten Sie
Die Konvertierung kann nur unter dem Betriebssystem Windows erfolgen, da die Programme von der DATEV nur unter diesem Betriebssystem lauffähig sind.

Sie starten die Konvertierung der Adressdaten durch einen Doppelklick auf das Programm journals_run.bat. Danach werden die Datei ev01 und ed00001 erstellt, die Sie direkt in die DATEV Buchhaltung einlesen können.

XML

Buchungsjournalimport

Plugin Buchungsjournalimport.png

Comet

Datev

Formatbeschreibung Der Import von Buchungsjournalen im Datev-ASCII-Format folgt streng der untenstehenden Formatbeschreibung.

XML

Fahrzeuge

Plugin Fahrzeuge.png


Honda - Übergabe der FIN/PIN

Internet Fahrzeugbörsen (autoscout24.de)

Internet Fahrzeugbörsen (autoscout24.de XML)

Internet Fahrzeugbörsen (mobile.de)

Internet Fahrzeugbörsen (mobile.de Seller-API)

Internet Fahrzeugbörsen (mobiliti.de)

Miete6

Über diese Schnittstelle können Fahrzeugdaten an Miete6 übergeben werden. Zusätzlich müssen noch die Plugineigenschaften konfiguriert werden.

SEAT Fahrzeugbörse

Fahrzeugexport

Fahrzeugimport

Plugin Fahrzeugimport.png

Gebrauchtwagen aus Silver DAT II

Seat Fahrzeugdispoliste

Skoda Fahrzeugdispoliste

Volkswagen Neuwagenaufträge und -rechnungen

Volkswagen Neuwagenaufträge und -rechnungen Alternativ

Fahrzeuginformationen

ELSA-R Plugin Konfiguration 1.png

ELSA-R Integration

ELSA-R Integration

Gewährleistung

Plugin Gewaehrleistung 1.png

Kia Gewährleistung

SAGA/2 Gewährleistung

SAGA/2 Gewährleistung Alternativ

SAGA/2 Gewährleistung - Skoda

Seat Gewährleistung

Standard Gewährleistung

KBA Nummer

Plugin KBA Nummer.png

KBA Nummer aus Silver DAT II

Kommunikation

Plugin Kommunikation.png

Honda Dateitransfer

Kia Dateitransfer

Seat Dateitransfer

Volkswagen Dateitransfer

Volkswagen Dateitransfer Alternativ

Kontenbewegungsimport

Plugin Kontenbewegungsimport.png

MT 940 Kontenbewegungen

Kontenrahmen

Plugin Kontenrahmen.png

procar Kontenrahmenservice

Servicemeldung

Plugin Sevicemeldungen.png

Kia Service-Mitteilungen

Fiat Cpay Light

CPay 01.png

Seat After Sales

Skoda Morse

Volkswagen Imageanalyse und Monatsmeldung

Volkswagen Imageanalyse und Monatsmeldung Alternativ

Signatur

Plugin Signatur.png

SecSigner

SMS-Dienste

Plugin SMS-Dienste.png

procar SMS-Gateway

Synchronisation

Plugin Synchronisation.png

Funambol

Werkstatt- und Rückrufaktionen

Plugin Werkstatt und Rueckrufaktionen.png

Seat Automatic Notice

Skoda ORWA

BMW Gewährleistungsaktionen

Beschreibung der Konfiguration für den Import von BMW Gewährleistungsaktionen

Zähllistenimport

Plugin Zaehllistenimport.png

Unitech Scanner Zähllistenimport

Zahlungsexport

Plugin Zahlungsexport.png

DTAUS

Zeitenexport

Plugin Zeitenexport.jpeg

DATEV Lohn und Gehalt

Diese Plugin dient dem Export von Zeiterfassungs- und Arbeitszeitdaten für das DATEV System LODAS (Lohnbuchhaltung)

Motimeter Datenexport

Bei Motimeter handelt es sich um einen Anwendung der Klaus Stratmann GmbH, die Auswertungen über Monteure und Auftragsdaten in einem externen System zusammenfasst. Sofern Sie dieses System im Einsatz haben und Monteur, wie auch Auftragsdaten exportieren möchten, können Sie diese Schnittstelle dafür einsetzen.

Zeitstempelimport

Plugin Zeitstempelimport.png

Miditec Zeitstempelimport

Setzen Sie statt der integrierten Zeiterfassung die Miditec Zeiterfassung ein, so können Sie die Zeitstempel dieser Zeiterfassung mit diesem Plugin in ecaros importieren und z.b. einem Auftrag und/oder einem Monteur zuweisen.

Meine Werkzeuge